The Taste 2018

Am 10. Oktober startete die 6. Staffel von The Taste - mit dabei unser Chefkoch Jörg.

Eigentlich wollte er gar nicht dabei sein, aber seine Frau Nicole hat ihn einfach mal angemeldet: „Damit er ein wenig rauskommt und etwas Neues sieht." Am 17. Oktober kocht er nun mit 40 anderen Köchen um einen Platz im Team eines der vier Coaches.

Erfahren sie hier, was er auf den Löffel bringt und welche Meinung die Coaches dazu haben. Alle News zur Sendung, Rezepte und Bilder finden Sie topaktuell in unserem Blog. Und vergessen Sie nicht, mittwochs um 20.15 Uhr Sat.1 einzuschalten und unserem Chef die Daumen zu drücken.

25
Oktober
2018

Rindertartar und gepuffter Wildreis

Die Geheimzutaten von Gastjuror Christian Bau waren schon eine Herausforderung. Umso mehr freuen wir uns über die gute Kritik, die Jörg für seinen Löffel beim Solokochen abgestaubt hat.

Wir sind gespannt, wie es in Folge 4 bei The Taste 2018 weiter geht!

23
Oktober
2018

Neue Runde - Neues Glück

The Taste geht in die nächste Runde und mit dabei ist der Gastjuror Christian Bau. Wir freuen uns wahnsinnig, den 3-Sterne-Koch und Koch des Jahres 2018 kennen lernen zu dürfen und sind gespannt, welche Challange er mitbringt.

Schon nach der ersten Runde haben wir unglaublich viel positives Feedback erhalten und bedanken uns schon mal bei allen für die Unterstützung. Hier findet ihr noch einmal einen kleinen Rückblick auf die vergangene Folge.

19
Oktober
2018

Kalter Parmesanravioli

Für alle, die den Probelöffel von The Taste 2018 zuhause nachkochen möchten, gibt es hier das Rezept.

Kalter Parmesan-Ravioli, Rindertartar, geschmorte Tomate, Brot-Chip und Basilikumöl

Zutaten (für 1 Person)

Geschmorte Tomaten
3 Tomaten
1/2 Knoblauchzehe
1/2 Schalotte
1 EL Olivenöl
2 Basilikumblätter
Salz, Pfeffer und Zucker

Parmesan-Ravioli
50 Gramm Parmesan
10 Gramm Frischkäse

Rindertartar
80 Gramm Rinderfilet
Fleur de sel, Pfeffer
10 Pinienkerne
1 EL Ölivenöl
Etwas Zitronenabrieb

Brot-Chip
1 Tag altes Ciabatta
Olivenöl

Basilikumöl
30 Gramm Basilikum
Fleur de sel
100 ml Olivenöl

Zubereitung

Die Tomaten häuten, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Knoblauch und Schalotten fein würfeln und in Olivenöl andünsten. Dann die Tomaten hinzufügen. Basilikum fein schneiden und ebenfalls in die Masse geben. Alles reduzieren lassen bis eine kompakte Masse entsteht. Anschließend abkühlen lassen und mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.

Parmesan hacken und bei 50°C im Ofen für etwa 10 Minuten temperieren. Danach den Parmesan in einer Moulinette so lange mixen, bis eine homogene Masse entsteht. Anschließend Frischkäse unterheben und zwischen Backpapier mit dem Nudelholz so dünn wie möglich ausrollen. Die Tomatenmasse punktuell aufspritzen und einen Ravioli daraus formen. Anschließend kalt stellen.

Das Rinderfilet in kleine Würfel schneiden und mit Zitronenabrieb, Fleur de sel, Pfeffer und Olivenöl abschmecken. Die Pinienkerne rösten, klein schneiden und unter die Messe geben.

Ciabatta in dünne Scheiben schneiden und in Olivenöl goldbraun ausbacken. Basilikum mit Olivenöl und Fleur de sel fein mixen.

Anschließend alles auf einem Teller anrichten und genießen. Guten Appetit.